Deutsch - Español Italiano Latviešu Türkçe



SILVER TRAVELLERS – SUPPORTING SMEs TO REACH AND ATTRACT ELDER TRAVELLERS BY INNOVATIVE STRUCTURAL AND EDUCATIONAL METHODS

 

Europe's population is getting older. The share of people aged 65 years and over is increasing in every EU Member State, EFTA and candidate country (Eurostat '17). Turkey, e.g., is one of the world's youngest countries, but it is among the top 10 in the world's fastest ageing. The situation of demographic change is similar in the other partnering country in this project: Austria, Latvia, Spain, Italy. Correspondingly, the growth rates for travellers over 65 years have been increasing over the years - and are even higher than those of other age groups (Analyse Lifestyle 2017). In Spain, e.g. the national institute of statistics censed 3,593,857 travellers, on average 43 years old (2017) and they have seen an increase of 5% in terms of travellers who decide to consume a rural getaway more than once a year. - To this, the tourism sector needs improvement based on new educational approaches and instruments that the "Silver Travellers" project wants to provide in order to upgrade respective customer services offered.

 

TANGIBLE RESULTS of the project:

The SILVER TRAVELLERS project aims,  through  the development  of mobile learning and professionals' key skills learning material relevant to the labour market and considering the usage of European Instruments (ECVET/ECTS) to close an existing gap in the provision of modern technology learning in the rural tourism sector facing new market challenges.

 

The SILVER TRAVELLERS  aims at providing access to formal contents that can be used as mobile learning. Hence, this project will provide formal and sequenced learning objects using prompts in different formats, namely audio, text, videos e.g. Being open to public for free download; a Creative Common Licence will be agreed in the partner contracts.

 

The project wants to:

-         Provide VET/ HE for working in tourism education with systematic approaches to and opportunities for the initial and continuous professional development of their staff in both school and work-based settings, support educators in this field with new technology solutions for their training,

-         Rural tourism enterprises shall receive results and have a clear competitive advantage by employing,

-         Silver Travellers' trained staff and thereby better attract new customer segments to their benefits.

 

The project consortium is composed of six partners:

-        Trabzon University (Coordinator/TURKEY),

-         Sera Lake Hotel (TURKEY)

-        BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH (AUSTRIA)

-         KOAN a Tourism Consultancy (SPAIN),

-         Latvıjas Lauku Turısma  Asocıacıja Lauku Celotajs (LATVIA)

-         CONFAPI ( ITALY)

New Travellers-Flyers

English - Deutsch Español Italiano - Latviešu - Türkçe


New Travellers-Posters

English - Deutsch - Español - Italiano - Latviešu - Türkçe


New Travellers-News/Videos

Turkey   :    Video     New    New     New    

Austria  :    New       New     New    New     New

Spain

Latvia   :     New

Italy




 


This project  [2019-1-TR01-KA202-075158]has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.




Project Partners

       Confapi     slrh

                                       


© 2019


    Available courses


    SILVER TRAVELLERS – SUPPORTING SMEs TO REACH AND ATTRACT ELDER TRAVELLERS BY INNOVATIVE STRUCTURAL AND EDUCATIONAL METHODS


    Die europäische Bevölkerung wird älter. Der Anteil der Menschen, die älter als 65 Jahre sind, steigt in allen EU-, EFTA- und Beitrittsstaaten (Eurostat ´17). Die Türkei ist z.B. eines der jüngsten Ländern der Welt. Sie ist jedoch auch in den Top 10 der am schnellsten alternden Ländern der Welt. Eine ähnliche Situation im demographischen Wandel lässt sich in den übrigen Partnerländern in diesem Projekt feststellen: Österreich, Lettland, Spanien, Italien. Dementsprechend steigen auch die Wachstumsraten für Reisende über 65 Jahren seit Jahren – und liegen sogar über denen anderer Zielgruppen (Analyse Lifestyle 2017). In Spanien z.B. hat das Nationale Institut für Statistik 3.593.857 Reisende gezählt, die im Durchschnitt 43 Jahre alt waren (2017). Dabei ist die Zahl an Reisenden, die sich mehr als einmal im Jahr für einen Urlaub am Land entscheiden, um 5 % gestiegen. Um die jeweiligen angebotenen Dienstleistungen für Kunden zu verbessern, muss sich die Tourismusbranche hinsichtlich neuer Bildungsansätze und Instrumente im Rahmen des Projektes „Silver Travellers“ verbessern.

     

    Konkrete Ergebnisse des Projektes:

    Das Ziel des Projektes SILVER TRAVELLER ist es, mobiles Lernen zu fördern sowie die Schlüsselkompetenzen von Fachkräften im Tourismus zu entwickeln. Dies soll unter Einsatz europäischer Instrumente wie ECVET und ECTS geschehen. Durch die Bereitstellung moderner technologischer Medien zum Lernen im Internet sollen den neuen Herausforderungen für den ländlichen Tourismus besser begegnet werden.

     

    Durch das Projekt „SILVER TRAVELLERS“ soll ein Zugang zu Inhalten des mobilen Lernens geschaffen werden. Aus diesem Grund wird das Projekt sowohl formale als auch aufeinander aufbauende Lernziele zur Verfügung stellen, die in verschiedenen Formaten wie z.B. Audio, Text, Video, etc. verwendet werden können. Dies wird der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt und kann gratis heruntergeladen werden. In den Partnerverträgen wird eine sogenannte „Creative Common Licence“ vereinbart. 

     

    Das Projekt will

    -          die berufliche Aus- und Weiterbildung im Bereich der Tourismusausbildung mittels systematischen Ansätzen unterstützen sowie Möglichkeiten für die anfängliche und kontinuierliche berufliche Weiterbildung der MitarbeiterInnen, sowohl in der Schule als auch am Arbeitsplatz schaffen. Des Weiteren steht die Förderung von PädagogInnen im Bereich der neuen Technologien für ihren Unterricht im Fokus.

     

    -          Unternehmen, die im ländlichen Tourismus tätig sind, die Ergebnisse zur Verfügung stellen, damit diese einen klaren Wettbewerbsvorteil haben.

     

    -          durch geschultes Personal dazu beitragen, neue Kundensegmente erschließen und einen Vorteil erzielen zu können.

     

    Das Projektkonsortium besteht aus sechs Partnern:

    -        Trabzon University (Koordinator/ Türkei),

    -         Sera Lake Hotel (Türkei)

    -        BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH (Österreich)

    -         KOAN a Tourism Consultancy (Spanien),

    -         Latvıjas Lauku Turısma  Asocıacıja Lauku Celotajs (Lettland)

    -         CONFAPI ( Italien)

     



    Site announcements

    (There are no discussion topics yet in this forum)